Bogenschützen | Sport

Bogenschießen ist viel mehr als ein technischer Ablauf. Wenn der Pfeil die Bogensehne verlässt, muss die Körperspannung aufrecht erhalten bleiben und der Kopf lenkt den Pfeil in das Ziel. Perfektes Bogenschießen benötigt Perfektion des Bewegungsablaufs. Alle Bewegungen werden immer wieder identisch ausgeführt. Das Bogenschiessen unterliegt keinen altersbedingten Beschränkungen und fällt auch nicht unter das Waffengesetz. Die körperliche Konstitution ist ein wesentlicher Grund ab wann man mit dem sportlichen Bogenschiessen anfangen kann. Als Anhaltspunkt kann man 10 Jahre annehmen. Grundlegend gibt es 3 unterschiedliche Techniken des Bogenschießens: WA (FITA) Recurve, Compound und Feld- und Blankbogen.

Trainingszeiten

  • Dienstags ab 19.00 - 21.30 Uhr für Fortgeschrittene
  • Freitags 18.00 Uhr - 19.00 Uhr für Anfänger
  • Freitags ab 19.00 Uhr für Fortgeschrittene
  • Aufnahmealter beim Bogenschießen: 14 Jahre
    Informationen für Anfänger und Interessierte finden sie in der Rubrik [Unser Verein]

 

Sportleiter

Bernd Meixner
  • Josef Schambeck
  • Roland Reicheneder