Sektion Stadt kürte neue Meister


Sportschützen der Stadtvereine feierten 64. Stadtmeisterschaft

Vor Kurzem hat die Schützenabteilung „Sektion Stadt“ des Schützengaus Straubing-Bogen ihre 64.Stadtmeisterschaft im Schützenhaus in Ittling gefeiert. Ausrichter waren dieses Jahr die Aitrachschützen Ittling mit ihrer Schützenmeisterin Englberger Tanja und dem Sportleiter Helmbrecht Reinhard. 

Bei ihrer Begrüßung lobte die Schützenmeisterin das Engagement der teilnehmenden Schützen sowie der Organisatoren. Ein besonderer Dank ging hierbei an Helmbrecht Reinhard und Rust Thomas, den beiden Sportleitern der Abteilung Luftgewehr, welche für einen reibungslosen Ablauf an den Schießabenden sorgten.

Anschließend richtete Oberbürgermeister Markus Pannermayr einige Worte an die anwesenden Schützen. Er würdigte nicht nur den starken Zusammenhalt der Sportschützen, sondern auch die unzähligen Arbeitsstunden der ehrenamtlichen Schützenmitglieder.

Zweiter Gauschützenmeister Markus Exner überbrachte hierauf Grüße des Gauschützenmeisters Roland Saller, welcher an diesem Abend leider verhindert war, und lobte den sportlichen Erfolg der „Sektion Stadt“ sowohl im Schützengau selbst als auch in Bezug auf die jährlichen Meisterschaften.

Im Anschluss daran wurden die Platzierungen der teilnehmenden Mannschaften bekannt gegeben. Den ersten Platz belegte mit 1131 Ringen die königlich privilegierte Schützengilde Straubing, bestehend aus Bogner-Weiß Christoph, Ritter Christian, Heindl Helmut jun. und Popp Marco. Ihnen wurde neben dem Mannschaftspokal auch der Ehrenteller der Stadt Straubing überreicht. Die übrigen Mannschaften wurden ebenfalls mit einem Pokal ausgezeichnet.

Die drei erstplatzierten Einzelschützen jeder Klasse erhielte jeweils eine Urkunde, welche ihnen von Oberbürgermeister Markus Pannermayr überreicht wurde.

Es folgte die mit großer Spannung erwartete Proklamation der Sektionskönige sowie die Bekanntgabe des Gewinners des OB-Pannermayr-Jugend-Wanderpokals. Nach dem traditionellen Einzug der Vereinskönige, verkündete Weiß Silvia – Sektionsschützenmeisterin der Stadt Straubing – den neuen Sektionskönig Münnich Wolfgang von den Sportschützen JVA Straubing, welcher sich mit einem 21,3 Teiler vor seine Mitstreiter setzen konnte. Sehr knapp folgten hierauf Weiß Alfred von der königlich privilegierten Schützengilde Straubing und Kokott Iris von den BSG-Stadtwerken Straubing.

Neuer Sektions-Jugendkönig wurde Englberger Christoph mit einem 279,9 Teiler. Dahinter folgte Kokott Maximilian auf den Platz zwei.

Der von Oberbürgermeister Pannermayr gestiftete Jugend-Wanderpokal ging mit einem 227,3 Teiler an Kokott Julian. 

 

 

Ergebnisse 64. Stadtmeisterschaft 2019  (748 kB)
Für das Darstellen und Ausdrucken einer PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader, den Sie hier kostenlos herunterladen können.
Seite drucken
Zurück